Herzlich willkommen beim großen Trinktyp-Test von trinkfair!

0%

Wie alt bist Du?

Ich bin ...

Wie trinkst Du Wasser am liebsten?

Wie viel Wasser trinkst Du pro Tag?

Wie schmeckt Dir Wasser am besten?

Woher beziehst Du Dein Trinkwasser?

Wie trinkst Du am meisten?

Worin füllst Du Dein Trinkwasser ab?

Wie viel CO₂ verbrauchst Du jährlich für Trinkwasser?

Was gibst Du pro Monat für Trinkwasser aus?

Welcher Trinktyp bist du?
Wasserhasser

Der Wasserhasser trinkt Wasser eigentlich nur, weil er ohne Wasser seinen Kaffee oder Tee nicht zubereiten kann. Auf die Frage: "Wie viel Wasser trinkst du am Tag?" antwortet er: "Zählt Kaffee oder Tee auch als Wasser?" Der Wasserhasser zählt jedoch meist zu den umweltbewussten Wasserkonsumenten, da er Wasser generell aus dem Hahn bevorzugt und nur selten zu Wasser in Flaschen greift. Daher ist der Wasserhasser in den meisten Fällen in seinem Trinkverhalten sehr klimaschonend.
Purist

Der Purist trinkt sein Wasser pur. Ohne viel Schnick Schnack. Keine Limette. Keine Fruchtsäfte. Kein Holunder-Minze-Ingwer-Sirup. Kein bei Mondschein auf dem Kopf geschütteltes mit einem Birkenzweig getätscheltem mit Einhornfeenstaub besträutem Wässerchen. Wasser. Pures Wasser. Er will auch nicht darüber reden. Er will einfach sein Wasser trinken. Wasser schmeckt. Wasser muss man nicht weiter veredeln. Wasser ist in seiner Reinform bereits besonders genug. Wasser. Pures Wasser. Für den Purist gibt es wichtigeres im Leben, als sich über das Wie beim Wasserkonsum Gedanken zu machen. Wasser bitte. Pures Wasser.
Yogi

Der Wasseryogi trinkt gerne Wasser, aber es muss immer noch ein Feature haben. Seien es Beilagen wie Orangenscheiben oder Minze. Einfach nur stilles Wasser zu trinken kommt für ihn nicht in Frage. Trinken ist für ihn ein kulturelles Ereignis, das er nicht selten ausgiebig und bewusst zelebriert.
Wasserheld

Yeah. Du bist ein Wasserheld!!! Der Wasserheld ist der klimaschonenste Wassertrinker von allen. Er ist überzeugt davon, dass die Wasserqualität in Deutschland mindestens den Standart der privatisierten Wasserproduzenten hat. Dazu hat er keine Lust unnötig Geld für sein Trinkwasser auszugeben und dabei die Umwelt unnötig zu belasten. Auch findet er es nervig Wasserkisten zu schleppen und den Pfand wieder in den Supermarkt bringen zu müssen. Er genießt die Unabhängigkeit und den Zugang zu hervorragendem Wasser aus dem Hahn. Wenn er es sprudelig mag, dann dosiert er dies selbst an seiner heimischen Sprudelmaschine. Klimaschonender als der Wasserheld kann man Wasser nicht konsumieren.

Share your Results:

Worum geht es?

Wir alle trinken jeden Tag mindestens 1 Liter Wasser. Aber wie, wo und aus welchem Gefäß? Der große trinkfair Trinktyp-Test fragt genau das ab und ermittelt mithilfe dieser Angaben einen individuellen Trinktypen.

Was muss ich machen?

Um den individuellen Trinktypen zu bestimmen, müssen nur neun einfache Fragen beantwortet werden. Im Anschluss wird direkt angezeigt, welcher Trinktyp ermittelt worden ist.

Jetzt Test starten